Über mich

familie-schneider

Mein Name ist Johann Schneider. Ich bin 1958 in Aktjubinsk (heute Aktobe), Kasachstan geboren und habe dort bis 1990 gelebt. Ich wuchs in einer normalen deutschen Familie auf, habe die Volksschule und die Berufsschule besucht, schloss eine Ausbildung ab und arbeitete anschließend in verschiedenen Berufen.

Der Schwerpunkt dieser Seite liegt aber nicht in meiner Person, sondern viel mehr in der geistlichen und literarischen Arbeit die ich tue:

  • 1977 – habe ich mich zu Gott bekehrt, seitdem ist Jesus Christus der Sinn in meinem Leben
  • 1978 – wurde ich in der Baptistengemeinde in Aktjubinsk getauft
  • 1982 – heiratete ich Katharina Wiens, wir haben vier Kinder: Wilhelm, Heinrich, Natalia und Eveline
  • 1990 – Umzug nach Deutschland
  • seit 1991 – Mitglied in der Mennoniten-Brüder-Gemeinde Nümbrecht
  • seit 1994 –  missionarische Tätigkeit in West- Kasachstan
  • 1998 – wurde ich für den Diakonischen Dienst berufen und eingesegnet
    und für die Arbeit in West-Kasachstan als Verantwortlicher erklärt
  • 2009-2010 Mitarbeiter in der Evangeliums-Christen Gemeinde Leipzig
  • ab. 2011 – bei der MBG Nümbrecht

Russische Übersetzung:

Иван Васильевич Шнайдер (Johann Schneider) Родился в Актюбинске (Казахстан) в 1958 г.

Служитель церкви, любитель истории, автор В 1990 г. переехал с семьей в Германию

Семья: Жена Катарина, четверо детей и пятеро внучат. Проживаю в Нюмбрехте и тружусь в поместной церкви. Мои интересы:

Любитель истории – изучаю историю церквей евангельских христиан баптистов и меннонитов России и Казахстана . (Актюбинской, Уральской, Оренбургской и Самарской обл) а так же российских немцев.

Собираю книги, документы, воспоминания, фотографии по истории церквей ЕХБ и Российских немцев